Hier zur Startseite.               « vorige Seite    nächste Seite »

Seite
Menü
Info

Geben und Missionsbefehl?

 

Das Geben des Zehnten mit dem Missionsbefehl kombinieren - warum - und wie ?


(Alle Links dieser Seite öffnen die dementsprechenden Textstellen durch einen neuen Tab,
damit du jederzeit die soeben gelesene Stelle wiederfinden kannst.)


Hier (im Klartext-Punkt 030) findest du alle Infos zu Jesu Missionsbefehl.


Und hier (im Klartext-Punkt 094) findest du alle Infos zum Zehnten.


Wenn du den Missionsbefehl und das Geben des Zehnten miteinander kombinierst,
dann liegt dies im Interesse des Herrn.


Aber wem kannst du den Zehnten anvertrauen ?

In den Kirchen und Gemeinden wird nicht gepredigt, dass der Herr von uns verlangt, dass wir Christen
als Täter des Wortes durchs Leben zu gehen haben. Die Prediger verschweigen also die volle Wahrheit
und predigen lediglich wohlklingende Halbwahrheiten, obwohl der Herr sagt:

Das sage und ermahne und weise zurecht mit ganzem Ernst.
(Titus 2/15)

"Dank" der Prediger der Halbwahrheiten gibt es nur sehr, sehr wenige echte Christen - aber Milliarden Namens-Christen.

Hier (im Klartext-Punkt 098) erfährst du, was der Unterschied zwischen echte Christen und Namens-Christen ist.

Hier (im Klartext-Punkt 106) Infos zum Thema Halbwahrheiten.


Willst du allen Ernstes den Predigern der Halbwahrheiten den Zehnten geben - ihnen Geld anvertrauen ?


Falls du mit Gottes Zehnten Arme und Bedürftige unterstützen möchtest, dann hast nicht du Gutes getan,
sondern Gott tat es, denn der Zehnte gehört ihm - es ist nicht dein Geld.

Hier kannst du weiterführende Infos zu diesem Denkanstoß lesen.



Den Kirchen und Gemeinden sollte mal also den Zehnten nicht geben - und den Armen und Bedürftigen auch nicht ?

Aber wem könnte man dann dieses Geld anvertrauen ?

Die Antwort ist ganz einfach: Meine Arbeit könntest du damit unterstützen.

„Was, dem Klartext-Punkte-Schreiber soll ich den Zehnten überweisen ?
Ist der denn seriös - oder macht der sich mit dem Geld einen schönen Tag ?“

Hier direkt zum Thema Nummer 2 des Spendenaufrufs - mit dem Titel:„Ob sich der Klartext-Punkte-Schreiber an der Spende bereichert ?“


Ja, du kannst meine Arbeit mit dem Zehnten unterstützen - musst es aber nicht.

Du "kannst" nämlich auch selbst Jesu Missionsbefehl erfüllen. Nimm dein Geld,
und drucke dir Flyer, mit denen du auf dem Bahnhof, vor dem Supermarkt oder
anderswo Menschen wachrüttelst, um sie zu Tätern des Wortes zu formen.
Viel Spaß dabei !

Ich habe dies jahrelang versucht - es ist sinnlos.

Du kannst aber auch versuchen, über das Internet die Menschen zu Tätern des Wortes zu formen.
Aber wer findet deine Homepage im riesigen Internet ?

Dies war auch mein Problem. Ohne die sehr effizient arbeitende Google-Werbung "Ads" ist dies allerdings absolut sinnlos.
Nur mit Hilfe von Ads ist es möglich, dass deine Homepage auf der ersten oder zweiten Seite der Suchmaschinen "landet".

Wie die Google-Werbung Ads funktioniert, kannst du hier nachlesen.

Aber "Ads" kostet Geld. Und da sind wir wieder am Anfang des Kreises. Du müsstest also Geld ausgeben,
um deine Homepage im Internet auffindbar zu machen. Zusätzlich müsstest du mühsam eine eigene Homepage "bauen".
Außerdem würden die Homepage-Leser dich mit Fragen "löchern", die du ihnen dann beantworten müsstest.
Du müsstest also sehr viel Zeit und Geld aufwenden, um dies alles selbst zu erledigen.

Also viele "müsste".

Wäre es da für dich nicht wesentlich einfacher und effizienter, meine Arbeit finanziell zu unterstützen ?

Hier im Spendenaufruf findest du die Antworten auf alle Fragen bezüglich der Unterstützung meiner Arbeit.

Oder du sendest mir eine E-Mail.

Hier findest du die Kontaktadresse.

Bitte bedenke dies alles ganz in Ruhe.

Sprich im Gebet mit dem Herrn darüber.

Aber lass dir nicht bis zum Sankt-Nimmerleinstag damit Zeit, denn du weißt nicht, wie viel Zeit der Herr dir noch gibt.

Hier (im Klartext-Punkt 113) findest du diesbezüglich Infos. Sein Titel: Eines Tages ist es zu spät !


Im Spendenaufruf findest du mehrere Themen, in denen auf die einzelnen Fragen detailliert eingegangen wird.

Hier gelangst du (im Spendenaufruf) direkt zu dieser Themenübersicht.


Hier öffnet sich der Seitenanfang des Spendenaufrufs.

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
Info


Besucherzähler

Momentane Besucher:

Heutige Besucher:

Gesamtzahl der Besucher
seit dem 31. Juli 2009 -

mehrere Millionen -
die genaue Anzahl:

Hier findest du die Monats-Statistik.

Hier gelangst du zur Länder-Statistik.

Seite
Menü
Info

Ein Geschenk für Jung und Alt !

Das
kostenlose Buch:

"Tod und Leben eines Mannes".

In leicht verständlichen Worten erfährst du in diesem Buch, was Jesus sagte - und welche Wunder er vollbrachte.

(Geeignet für Leser aller Altersgruppen.)

Hier (im Buchtipp) erfährst du, was notwendig ist, um dieses kostenlose Buch auf dem Postweg zugesandt zu bekommen. Du kannst es im Buchtipp sogar komplett online lesen.


Flüchtlingskrise


Der nicht abreißende Flüchtlingsstrom lässt viele Fragen aufkommen. Einige Antworten und Denkanstöße zu diesem Thema findest du
hier im Klartext-Punkt 195.

 



Angst vor der Christenverfolgung ?


Jesus gibt uns praktische Ratschläge - und er bietet uns seine Hilfe an.
Mehr im Klartext-Punkt 029. 


Welche Personengruppen gelangen nicht ins Paradies ?


Gehörst du dazu ?


Die Antwort findest du hier im Klartext-Punkt 015.

 



News:

Hilfe - ich spüre die Liebe zu Jesus nicht !

Wie kann man den "inneren Schweinehund" besiegen,
der verhindern will, dass wir für den Herrn aktiv werden ?


Ratschläge, wie auch du aktiv - ein Täter des Wortes werden kannst.


Wie kannst du das Aufgeben verhindern ?


Hier zum Klartext-Punkt 214

Welche Prediger kann man empfehlen ?

Hier zum Klartext-Punkt 215 

 

 

Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple| Login |