« vorige Seite nächste Seite »

Ein -liches Dankeschön für:

 



Die genaue Zahl findest du hier – im Besucherzähler.

Von ganzem Herzen danke ich all den Homepage-Lesern, die mit mir gemeinsam über die Klartext-Infos meiner Homepage Jesu Missionsbefehl in die Tat umsetzen – und als Täter des Wortes für unseren Herrn Jesus Christus Menschen aus dem Internet „fischen“ - so, wie Jesus es von uns erwartet. Seine Worte:

„... ich will euch zu Menschenfischern machen !
(Matthäus 4/19 und Markus 1/17)

Mit Hilfe der sehr effizient arbeitenden Google-Werbung "Ads" können wir viele Menschen aus dem riesigen Internet "fischen", um sie mit Denkanstößen wachzurütteln.

Wie "Ads" funktioniert – und was es kostet, erfährst du im Spendenaufruf im Thema Nummer 1. Hier kannst du es direkt öffnen und lesen.

Wir könnten noch viel mehr Menschen mit Klartext erreichen und sie nachdenklich machen – allerdings benötigen wir dafür Christen, die unsere Arbeit finanziell unterstützen. Ja, ich weiß: „Der mit seiner Bettelei !

Aber ich habe keinen persönlichen Vorteil davon, wenn die Homepage-Leser Geld an mich spenden, weil dieses Geld ausschließlich dafür genutzt wird, um die aufrüttelnden Worte des Herrn bekannt zu machen. Jede Spende ist die Tat und das Werk desjenigen, der es durch persönlichen Verzicht ermöglichte, meine Arbeit finanziell zu unterstützen. Das ist also sein – beziehungsweise ihr Werk, wenn er (oder sie) dafür sorgt, dass die Menschen im Internet die unbequeme Wahrheit aus der Bibel lesen können – die ansonsten nicht zur Sprache kommt.

Die Prediger der Halbwahrheiten verkünden nämlich nicht die volle, unbequeme und oftmals sogar schmerzhafte Wahrheit. Sie möchten bei den Gläubigen nicht "ins Fettnäpfchen treten", sondern sie mit wohlklingenden Predigten "ruhig stellen", damit aus ihnen ja nicht etwa Täter des Wortes werden. Denn das ist ihr Auftrag: Die Menschen davon abzuhalten, dass sie die Worte des Herrn in die Tat umsetzen.

Sie nutzen dafür den Satz aus der Bibel, der da lautet:

Denn aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, nicht aus Werken, damit sich nicht jemand rühme.
(Epheser 2/8-9)

Die vielen Bibelzitate, in denen wir aufgefordert werden, als Täter des Wortes durchs Leben zu gehen, verschweigen sie.

Dadurch dienen sie einzig und allein Satan – egal wie fromm und religiös sie sich darstellen. Sie sind Satans Diener !

„... er selbst, der Satan, verstellt sich als Engel des Lichts. Darum ist es nichts Großes (deshalb ist es nichts Besonderes), wenn sich seine Diener verstellen als Diener der Gerechtigkeit ...“
(2.Korinther 11/14-15)

Bitte lies zu diesem Thema den Klartext-Punkt 218 (hier erreichst du ihn). Sein Titel: Welches ist die größte Gefahr, mit der Satan die Menschen vom Herrn trennt ?

Da Schmuseworte immer besser ankommen, als Ermahnungen, brauchen diese Prediger nicht um Geld zu betteln. Ihnen wird es freiwillig "hinterhergeworfen".

Ich allerdings mache mich mit meinem Klartext überall unbeliebt. Und deshalb bezahlen die Menschen nicht an ihren Feind (also an mich), der sie mit Klartext-Infos "zusammenstaucht".

In Gottes Wort lesen wir:

Bin ich damit euer Feind geworden, dass ich euch die Wahrheit vorhalte ?
(Galater 4/16)

Ja !

Denn die Wahrheit tut weh – und Schmerzen möchte sich logischerweise niemand zufügen lassen. Deshalb "schreit" das Volk:

Redet zu uns, was angenehm ist ..., was das Herz begehrt !
(Jesaja 30/10)

Nimm du die Ermahnung aus Gottes Wort ernst:

Und stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch ...“
(Römer 12/2)

Lass du dich durch die Klartext-Infos wachrütteln – egal wie schmerzhaft es sein mag, was du liest. Setze das, was du verstanden hast sofort in die Tat um – und verschiebe deine charakterliche Veränderung nicht auf den Sankt-Nimmerleinstag-Tag. Denn eines Tages wird es ganz plötzlich zu spät sein!

Lass dich jetzt und heute ermahnen !

„... lasst euch mahnen ...“
(2.Korinther 13/11)

In der Bibel steht geschrieben:

Denn es wird eine Zeit kommen, da sie (die Menschen) die heilsame Lehre (die Wahrheit, die sie zur rettenden Umkehr führt) nicht ertragen werden; sondern nach ihren eigenen Gelüsten werden sie sich selbst Lehrer aufladen, nach denen ihnen die Ohren jucken, und sie werden die Ohren von der Wahrheit abwenden ...“
(2.Timotheus 4/3-4)

Diese Zeit ist nun gekommen. Die Menschen sind absolut kontra gegen alles eingestellt, was mit Ermahnung und Erziehung zu tun hat.

Denke stets an Gottes Ermahnung:

„… stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch ...“
(Römer 12/2)

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »


Ein Geschenk für Jung und Alt !

Das kostenlose Buch:

"Tod und Leben eines Mannes".

In leicht verständlichen Worten erfährst du in diesem Buch, was Jesus sagte - und welche Wunder er vollbrachte.

(Geeignet für Leser aller Altersgruppen.)

Hier (im Buchtipp) erfährst du, was notwendig ist, um dieses kostenlose Buch auf dem Postweg zugesandt zu bekommen.

Du kannst es im Buchtipp
(hier) aber auch komplett - und völlig kostenlos online lesen.

 Satanangeltsich mit Fußball unzählige Seelen.

Was hat Fußball mit Satan zu tun ?

Oder anders herum gefragt: Wie beeinflusst Satan durch Fußball die Menschen ?


Die dazu veröffentlichten Infos findest du hier - im Klartext-Punkt 219.

Welches ist die größte Gefahr, mit der Satan die Menschen vom Herrn trennt ?

Satan hat Erfolg mit seinem heimtückischen Trick - und zwar weltweit  - Dank der Kirche !

Diese Gefahr wird von fast allen unterschätzt – und nicht erkannt !


Hier im Klartext-Punkt 218 bekommst du alle Infos.

Powered by CMSimple| Login |